Was sind Labordiamanten?

Labordiamanten, synthetische Diamanten, Man-Made-Diamonds oder Lab-Grown-Diamonds sind Kohlenstoffverbindungen, die unter extremem Druck zu wunderschönen Diamanten wachsen können - genauso wie natürliche Diamanten also. Es handelt sich bei Labordiamanten also um echte Diamanten, die chemisch zu hundertprozent ident mit natürlich entstandenen Diamanten sind. In einem hochtechnologisierten Labor wird unter perfekten Bedingungen die natürliche Entstehung nachgeahmt, bis wir die fertigen Diamanten für unsere Schmuckstücke in den Händen halten dürfen.

 
  • Unabhängig zertifiziert.

    Die Qualität und Echtheit unserer Labordiamanten wird ab einer Größe von 0.30ct. unabhängig vom International Gemological Institute -eines der größten Diamantprüflabore weltweit - überprüft.

    Alle Diamanten werden überprüft, eine Prüfnummer wird in den Diamanten graviert sowie mit einem Zertifikat versehen und so an Sie geliefert. Die Echtheit des Zertifikats können Sie jederzeit hier nachvollziehen.

    Hier Zertifikat unabhängig überprüfen 
  • 100% CO2-neutral, 100% erneuerbare Energie.

    Unsere Labore erfüllen seit 2021 alle die Voraussetzungen des renommierten PAS-2060 Gütesiegels, das Unternehmen unter strengen Voraussetzungen absolute CO2 Neutralität bescheinigt.

    Da das Betreiben der Labore verhältnismäßig energieintensiv ist, haben wir zudem dafür gesorgt, 100% des Strombedarfs aus erneuerbaren Energiequellen zu beziehen.

    Erfahren Sie hier mehr 
  • Einhaltung des ALESSANDRO Standards.

    Um unseren Kunden die beste verfügbare Qualität bieten zu können, haben wir intern den ALESSANDRO Standard geschaffen.

    Wir garantieren damit, dass alle überprüf- und zertifizierbaren Diamanten zumindest die Farbkategorie H, die Reinheit VS1 sowie einen exzellenten Schliff aufweisen.


    Erfahren Sie auf dieser Seite mehr über die 4C.

    Zusätzliche Informationen zum ALESSANDRO Standard 
 

Unsere Diamanten aus dem Labor.

    Was sind Labordiamanten?

    Labordiamanten, synthetische Diamanten, Man-Made-Diamonds oder Lab-Grown-Diamonds sind Kohlenstoffverbindungen, die unter extremem Druck zu wunderschönen Diamanten wachsen können - genauso wie natürliche Diamanten also. Es handelt sich bei Labordiamanten also um echte Diamanten, die chemisch zu hundertprozent ident mit natürlich entstandenen Diamanten sind. In einem hochtechnologisierten Labor wird unter perfekten Bedingungen die natürliche Entstehung nachgeahmt, bis wir die fertigen Diamanten für unsere Schmuckstücke in den Händen halten dürfen.

    Obwohl unsere Diamanten in Laboren unter perfekten Bedingungen entstehen, kann die Qualität dieser nicht im Vorfeld bestimmt werden. Es ist also nicht möglich, einen Diamanten nach vorher festgelegten Qualitätsvorstellungen wachsen zu lassen. Um unseren Kunden dennoch möglichst viel Auswahl zu ermöglichen, haben wir uns entschieden, die beiden häufigsten Herstellungsverfahren anzubieten.

    Wie entstehen Labordiamanten?

    Chemical Vapor Deposition

    Beim CVD-Verfahren entstehen die Diamanten auf einer mit Kohlenstoff angereicherten “Diamantplatte”.Dazu wird in einer kontrollierten Umgebung Wasserstoff und Methan vermengt und unter extremen Druck und Hitze (rund 900° Celsius) gesetzt. Durch die erzeugte Hitze und den Druck werden die Kohlenstoffmoleküle in den Gasen freigesetzt und eine Plasmawolke entsteht. Diese Plasmawolke lockert wiederum die Kohlenstoffverbindungen auf der “Diamantplatte” auf und so bildet sich Schicht für Schicht ein Rohdiamant, der dann - wenn alle Aspekte passen - den Weg in unsere Schmuckstücke findet.

    High-Pressure, High-Temperature

    Im Gegensatz dazu, wird beim HPHT-Verfahren ein kleiner Diamantsamen in eine Umgebung gebracht, die Kohlenstoff und eine Metallflüssigkeit enthält. Diese Metallflüssigkeit hilft dem Kohlenstoff dabei, sich um den Diamantsamen herum abzusetzen. Unter Einsatz von extremen Druck und extremer Hitze (70 Bar und rund 1.500° Celsius) wächst so Atom für Atom ein Rohdiamant heran, der dann ebenso seinen Weg in Ihr Schmuckstück finden kann.

Konfliktfrei.

Häufig werden natürliche Diamanten zur Finanzierung von Konflikten missbraucht. Obwohl durch internationale Bemühungen wie dem Kimberley-Prozess versucht wurde, diesen Missbrauch und den Handel mit „Blutdiamanten“ zu unterbinden, sind auch heute noch zweifellos nicht alle natürlichen Diamanten konfliktfrei. Die Herstellung unserer fairen Diamanten ist hingegen zu 100% transparent und damit auch zu 100% frei von Kriegen und Menschenrechtsverletzungen.

Erfahren Sie mehr über Blutdiamanten.

Umweltfreundlich

Der Abbau von Diamanten stellt eine enorme Belastung für unsere Umwelt dar. Um beispielsweise 1 ct natürliche Diamanten zu finden werden dafür rund 400 Tonnen Erdmaterial bewegt. Dies schädigt Land und Wasser, sorgt für Entwaldung und nicht selten verlieren Menschen und Tiere dabei ihren Lebensraum. Bei der Herstellung unserer Diamanten wird de facto nicht in die Umwelt eingegriffen. Und das Beste: die gesamte Produktion ist zu 100% CO2 neutral und bezieht ihren Strom zu 100% aus erneuerbaren Energien.

Gerechte Arbeitsbedingungen

Die genaue Herkunft von natürlichen Diamanten ist meist ebenso unbekannt wie die dort vorherrschenden Arbeitsbedingungen. Leider gibt es nach wie vor Kinderarbeit, unzureichende Sicherheitsmaßnahmen und Ausbeutung von Arbeitern in zahlreichen Diamantminen. Bei der Herstellung unserer Diamanten können wir für faire und transparente Arbeitsbedingungen garantieren, die jegliche Form der Ausbeutung verhindern.

Erfahren Sie mehr über die Arbeitsbedingungen in der Diamantgewinnung.

Gleichwertigkeit

Labordiamanten, synthetische Diamanten, Man-Made-Diamonds oder Lab-Grown-Diamonds sind Kohlenstoffverbindungen, die unter extremem Druck zu wunderschönen Diamanten wachsen können - genauso wie natürliche Diamanten. Es handelt sich bei Labordiamanten also um echte Diamanten, die chemisch zu Einhundertprozent ident zu natürlich entstandenen Diamanten sind. Da sich Labordiamanten de facto nur in der Herkunft von natürlichen Diamanten unterscheiden, haben wir uns für die nachhaltige Alternative und gegen den schädlichen Bergbau entschieden.

Preis

Durch die Entscheidung, ausschließlich auf Lab Grown zu setzen, können wir die Produkte - trotz all der von uns gestellten Qualitätsansprüche - um rund 50% günstiger als vergleichbare, natürliche Diamantschmuckstücke anbieten.

Erfahren Sie mehr über den Preisunterschied unserer Produkte.