Die 4C

Um die Qualität eines Diamanten zu bestimmen werden international die 4C als Bewertungskriterien herangezogen. 4C steht dabei für die englischen Bezeichnungen Carat (Gewicht), Cut (Schliff), Color (Farbe) und Clarity (Reinheit).

 

  • Carat:
    Carat bezeichnet das Gewicht eines Diamanten und nicht, wie häufig vermutet, dessen Größe. Ein Karat entspricht exakt 0,20 Gramm. Das Karat-Größenverhältnis kann bei verschieden Diamantformen unterschiedlich sein. So kann ein Diamant mehr Karat aufweisen, ohne zwangsläufig größer zu erscheinen oder zwei Diamanten mit der gleichen Karat Anzahl können unterschiedlich groß sein. Das Gewicht allein hat einen geringeren Einfluss auf den Wert eines Diamanten. Zwei Einkaräter können sich beispielsweise stark im Preis unterscheiden, wenn die restlichen Bestandteile der 4C sehr unterschiedlich ausgeprägt sind. Bei ALESSANDRO werden alle Diamanten ab einem Gewicht von 0.30ct vom International Gemological Institute (IGI) zertifiziert.

 ___

  • Cut:
    Der Cut bezieht sich nicht auf die Schliffform (beispielsweise Brillant, Princess Cut etc.) des Diamanten, sondern auf die Schliffqualität. Die Qualität des Schliffs ist das wichtigste Kriterium für die Brillanz und das Feuer des Diamanten und hat deshalb in den vergangenen Jahren bei der Kaufentscheidung immer mehr an Bedeutung gewonnen. Sehr gut geschliffene Diamanten verfügen über das richtige Verhältnis aus Höhe und Breite und können dadurch das einfallende Licht perfekt an den Betrachter zurückwerfen. Ein Stein mit schlechter Schliffqualität hingegen zerstreut das einfallende Licht unkontrolliert, wodurch das Feuer verloren geht und der Stein weniger funkelt. Um dem ALESSANDRO Standard zu entsprechen, werden bei unseren Schmuckstücken lediglich Diamanten mit exzellentem Schliff verwendet.
___
  • Color:
    Die Farbe gibt Auskunft über den Grad der Tönung des Diamanten. Während farblose bzw. hochfein weiße Diamanten sehr selten und dementsprechend wertvoll sind, sinkt die Qualität des Steins je gelblicher dieser ist. Um das Versprechen von höchster Qualität gewährleisten zu können, werden bei den Schmuckstücken von ALESSANDRO nur nahezu farblose Diamanten verwendet. Aus diesem Grund bieten wir unseren Kunden ausschließlich Diamanten an, die mindestens der Farbkategorie H entsprechen. Die folgende Tabelle veranschaulicht die Klassifikation der Farbgruppen.

 ___

  • Clarity:
    Die Reinheit des Diamanten gibt Aufschluss über mögliche Einschlüsse im Stein. Diese Einschlüsse schränken die Brillanz ein und verschlechtern die Qualität. Je weniger Einschlüsse ein Diamant wiederrum hat und je kleiner diese sind, umso besser kann das Licht den Stein durchdringen. Lupenreine Diamanten sind demnach äußerst wertvoll. Der ALESSANDRO Standard erlaubt nur die hochwertigsten Diamanten, weshalb wir keine Diamanten unter der Reinheitskategorie VS1 anbieten.

 

Bei ALESSANDRO steht die Qualität an oberster Stelle, was sich auch in der Auswahl unserer Diamanten widerspiegelt. Für unsere Schmuckstücke werden ausschließlich Diamanten verwendet, die in den Kategorien der 4C überdurchschnittlich gut abschneiden und somit dem ALESSANDRO Standard entsprechen. Die Qualität unserer fairen Diamanten wird zudem durch ein Zertifikat des International Gemological Institute (IGI) bestätigt.